Blog

Willkommen auf meinem Blog! Hier könnt ihr mehr über meine Gedanken zu den Themen Yoga, Bewegung, Gemeinschaft und Sex erfahren.
Viel Spaß beim Lesen!

Warum wir über Sex reden

Aber wie ist Sex wirklich? Und trauen wir uns, uns für Perspektiven von Menschen zu öffnen, die ganz andere Erfahrungen gemacht haben, als wir? Können wir einfach zuhören und ihnen für ihre Offenheit danken?

Solo Ecstatic Dance

Fange an Dich zu bewegen. Lass Dabei alle Formen und Tanzschritte, die Du vielleicht einmal gelernt hast, sowie die Gewohnheit schön aussehen zu wollen, los. Fühle vielmehr in Dich hinein und lasse Bewegungen entstehen.

Ananasana: Diversität im Yoga

Yoga bedeutet für mich zu üben man selbst zu sein. Sich selbst zu fühlen, den eigenen Körper und das psychische Innere im aktuellen Moment. Für viele Menschen ist die körperliche Asanapraxis ein zugänglicher Weg zur Verbindung mit sich selbst. Dafür gibt es keine Vorraussetzungen – wer einen Körper hat, kan Asanas üben. Du musst nicht…

Der Zustand des Yoga im Yoga Sutra von Patanjali

„Yoga ist der Zustand, in dem die Bewegungen des citta [des meinenden Selbst] in eine dynamische Stille übergehen” – R. Sriram  Das Yogasutra von Patanjali ist einer der für viele heutige Yogaschulen zentralen Texte. Es kann als Leitfaden zum Erreichen des Zustands des Yoga verstanden werden.


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.